Mieten und Wohnen in Weißensee

„Mieten und Wohnen in Weißensee“ – das war das Thema des Politischen Stammtischs der SPD Weißensee. Engagiert diskutierten wir das Thema am 24. Januar mit Klaus Mindrup, unserem Bundestagsabgeordneten und einem echten Experten zu dem Thema.

Wie können wir die Mietensteigerungen in Berlin stoppen? Wie kann zügig neuer Wohnraum geschaffen werden, ohne die Alteingesessenen zu verdrängen? Antworten auf diese und weitere Fragen, die an dem Abend gestellt und diskutiert wurden, finden Sie demnächst hier auf unserer Homepage.

Wer sich schon heute über die Positionen der SPD – auf Bundesebene und in Berlin – informieren will, kann dafür die folgenden Links nutzen:

Und: Wer als Mieterin oder Mieter der ‘Deutsche Wohnen’ in Weißensee Gesprächsbedarf hat, sei herzlich zum nächsten MieterInnenvernetzungstreffen eingeladen. Dieses findet auf Initiative von Clara West und Dennis Buchner (beide Mitglieder im Abgeordnetenhaus für Weißensee und die SPD) am Donnerstag, dem 14. Februar 2019, statt. Es beginnt um 19.30 Uhr im Bürgerbüro von Clara West in der Naugarder Str. 43. Sein Kommen hat auch Reiner Wild, Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, zugesagt hat. Weitere Infos zu dem Termin sind hier zu finden: https://www.clara-west.de/content/ausgefallenes-mieterinnenvernetzungstreffen-nachgeholt-14-februar/