Dennis Buchner: Neue Tramverbindung zwischen Pankow, Heinersdorf und Weißensee

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Wer zwischen Heinersdorf, Weißensee und Pankow pendelt, weiß, dass das ÖPNV-Angebot unzureichend ist. Die Folgen sind besonders zur Rush-Hour überfüllte Straßen und lange Wartezeiten. Seit langer Zeit diskutiert die SPD mit verschiedenen Bürgerinitiativen über Lösungsmöglichkeiten. Nun nehmen diese endlich Gestalt an.

Vergangene Woche fand in der Max-Bill-Schule in Weißensee eine erste Vorstellung vom Planungsstand der neuen Tramverbindung zwischen den Ortsteilen Pankow, Weißensee und Heinersdorf statt. Die drei Ortsteile sollen in Zukunft besser durch die Tram verbunden werden und so die Attraktivität des ÖPNVs erhöhen.

Dennis Buchner: Neubauvorhaben der städtischen Wohnungsbaugesellschaften in Weißensee und Blankenburg

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Berlin boomt. Wer derzeit auf Wohnungssuche ist, bemerkt schnell, dass der Wohnungsmarkt in den letzten Jahren immer umkämpfter geworden ist. Aus diesem Grund forciert der SPD-geführte Senat den Wohnungsbau durch die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften. Es wird damit nicht nur neuer Wohnraum geschaffen, sondern es werden auch zusätzliche Wohnungen im preisgünstigen Segment angeboten. Die städtischen Wohnungsbaugesellschaften haben sich unter anderem für Neubauprojekte mit Baubeginn ab 01. Juli 2017 grundsätzlich dazu verpflichtet, mindestens 50 % der Neubauwohnungen mietpreis- und belegungsgebunden für WBS-Berechtigte vorzuhalten. Wohnungen im freifinanzierten Neubauanteil sollen zudem durchschnittlich unter 10,00 €/m²/mtl. mit einer in Bezug auf den Wohnungsmarkt und die Miethöhen angemessenen Preisdifferenzierung angeboten werden. Dadurch wird ein wichtiger Beitrag zur Stabilisierung des Mietpreisspiegels in Berlin geleistet.