Erhöhung der Schulwegsicherheit im Komponistenviertel

Unser Abgeordneter Tino Schopf informiert:

Auf der Sitzung im Februar hat die Bezirksverordnetenversammlung von Pankow (BVV) wieder einmal Anträge verabschiedet, die unseren Kiez lebenswerter gestalten. In Zusammenarbeit mit dem Bezirksverordneten Mike Szidat habe ich mich für eine Erhöhung der Schulwegsicherheit im Komponistenviertel eingesetzt. Ich freue mich, dass die BVV einen Antrag über die Errichtung eines Fußgängerüberwegs an der Kreuzung Smetanastraße Ecke Meyerbeerstraße beschlossen hat.

Den Antrag finden Sie hier.

Dennis Buchner: Mein Wahlkreis – Spielplatzsituation in Weißensee

Ein neuer Beitrag aus dem Blog „Mein Wahlkreis“ unseres Abgeordneten Dennis Buchner:

Letztes Jahr im Sommer erreichte die Spielplatzsituation einen traurigen Höhepunkt. Nahezu jeder Spielplatz am und um den Weißen See war vollständig oder teilweise gesperrt. Eine Situation die selbst das Satiremagazin Extra 3 in seinem „realen Irrsinn“ aufgriff. Völlig verständlich erregte diese Situation in Weißensee und darüber hinaus Aufmerksamkeit. Und so gern ich genauso wie viele Eltern diese Situation sofort geändert hätte, so sehr musste ich einsehen, dass es nicht nur an den zuständigen Stellen im Bezirk liegt.

Es fehlte auch Geld.
Bisher gab es jährlich 10 Millionen Euro, um in ganz Berlin Kitas und Spielplätze zu sanieren, von Seiten des Landes. Weitere Mittel können aus den Bezirkshaushalten dazu kommen.
Gemeinsam mit meinem Kollegen Tino Schopf habe ich erfolgreich in den Haushaltsberatungen durchgesetzt, dass es 2018 und 2019 jeweils 6 Millionen Euro zusätzlich gibt, die ausschließlich für die Spielplatzsanierung dienen. Mindestens 1,2 Millionen Euro können somit in 2018 und 2019 zusätzlich in Pankow ausgegeben werden. Weiterlesen

Dennis Buchner: Mein Wahlkreis – Die U-Bahn nach Weißensee

Ein neuer Beitrag aus dem Blog „Mein Wahlkreis“ unseres Abgeordneten Dennis Buchner:

In der SPD Weißensee ist das Ansprechen der U-Bahn nach Weißensee fast eine Art „Running Gag“, begann es doch schon, bevor der große Ansturm auf die Wohnungen im Ortsteil kam, vor etwa 15 Jahren, als sich altgediente Weißenseer darin erinnerten, dass ja auch im einzigen Ortsteil ohne U- oder S-Bahnstation mal anders geplant wurde.

Tatsächlich gab es schon einige Vorleistungen für eine U-Bahn nach Weißensee. Die Planungen reichen dabei bis in die zwanziger Jahre zurück. Die geplante Linie F wurde später zur Linie U10. Es gibt einzelne Tunnelstücke vom Alexanderplatz in Richtung Antonplatz. Konzeptionell wurde bei bisherigen Maßnahmen immer auch berücksichtigt, dass eine U-Bahn unter der Greifswalder denkbar wäre. Auf der anderen Seite verdeutlicht Berlins aktuelles U-Bahnprojekt, die U5, auch die Probleme. Weiterlesen

Übersicht kostenfreie Mietrechtssprechstunden

Unsere Abgeordneten Clara West und Tino Schopf führen Mietrechtssprechstunden durch:

Weiterlesen

Bericht: Infoabend für Mieterinnen und Mieter

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Am vergangenen Dienstag luden Clara West und ich zu einem Infoabend für Mieterinnen und Mieter der Deutschen Wohnen ein. Zahlreicher Bürgerinnen und Bürger folgten unserer Einladung und berichteten uns und unseren Gästen Sebastian Scheel (Staatssekretär für Wohnen) und Roland Schröder (BVV-Mitglied, Sprecher für Stadtentwicklung der SPD-Fraktion) von ihren Erfahrungen und Sorgen.

An einem Punkt kamen viele Hinweise immer wieder zusammen: Mieterinnen und Mieter sollten sich zusammenschließen. Konkreter: Die Gründung eines Mieterbeirates macht Sinn. Weiterlesen

Der Bezirk ist am Zug. Mehr Geld für die Spielplatzsanierung ist da.

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Nachdem sich im vergangenen Jahr durch zwei weitere Sperrungen die Spielplatzsituation in Weißensee verschärft hat – sie im Bezirk Pankow ohnehin nicht zufrieden stellen kann – habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen Tino Schopf im Abgeordnetenhaus eine Initiative ergriffen, wie die Lage verbessert werden kann.

Bislang standen für die Sanierung von Kitas- und Spielplätzen jährlich in Berlin zehn Millionen Euro zur Verfügung. Grob kann man schätzen, dass dem Bezirk Pankow von solchen Summen etwa zehn Prozent zustehen. Weiterlesen

Dennis Buchner: Mein Wahlkreis – Das Kulturhaus Peter Edel

Ein neuer Beitrag aus dem Blog “Mein Wahlkreis” unseres Abgeordneten Dennis Buchner:

Seit Herbst 2017 ist es nun so weit: Am Kulturhaus Peter Edel finden Bauarbeiten statt. Noch bis vor einigen Jahren gab es diverse Zwischennutzungen. Seither steht das Gebäude leer.

In den Gesprächen rund um das Kulturhaus wird mir immer wieder von lebendigen Erinnerungen erzählt. Jugendweihe, Jazz- oder andere Tanzveranstaltungen und besonders persönliche Geschichten wie vom Kennenlernen des Ehepartners. So viele Bürgerinnen und Bürger haben wundervolle Erfahrungen im und mit dem Kulturhaus Peter Edel gemacht. Diese Geschichten sind noch so präsent, obwohl das Kulturhaus nun seit fast 10 Jahren leer steht. Welcher Ort eignet sich also besser, für den Start meines neuen Blogs? Weiterlesen

Schriftliche Anfrage: Verkehrsprojekte in Weißensee, Blankenburg und Malchow

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Viele Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern auf der Straße und beim Stadtteiltag haben meinen Eindruck gestärkt, dass es Klärungsbedarf bei laufenden und angedachten Verkehrsprojekten im Berliner Nordosten gibt. Zusammen mit meinen Kollegen Clara West und Tino Schopf habe ich daher die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz über die Pläne zum Umbau der Berliner Allee in Weißensee und daraus resultierenden Konsequenzen für die anderen Stadtteile befragt. Hierbei ging es um Planungsprozesse, die Einbindung der Öffentlichkeit zu jedem Zeitpunkt, bisherige Zeitpläne sowie Ideen und Maßnahmen für die Stadtteile Malchow und Blankenburg. Weiterlesen

Neue Kiezzeitung unseres Abgeordneten Dennis Buchner: Einsatz bei der Jugendfeuerwehr

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Meine neue Kiezzeitung ist bereits in Ihrem Briefkasten oder findet ihren Weg in den kommenden Tagen hienein. Auch online haben Sie nun die Möglichkeit, eine Blick in die aktuelle Ausgabe zu werfen. Die Themen diesesmal: Besuch bei der Jugendfeuerwehr, Verkehrschaos in Blankeburg, Schuldiskussion in der Ossietzky-Schule und neue Mittelinsel an der Darßer Straße.

Schauen Sie doch mal rein: Kiezzeitung – Ausgabe 03-2017

Ampelanlage Rennbahnstraße in Betrieb genommen

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Nach mehrmaliger Zusagen und Antworten auf meine zahlreichen Anfragen innerhalb der letzten Jahre, wurde nun die Ampelanlage in der Rennbahnstraße an der Ecke zur Gustav-Adolf-Str. in Betrieb genommen. Nachdem die Arbeiten bereits mitte Juli begonnen hatten und die Anlage auch schon seit mitte Oktober fertig schien, verzögerte sich die Inbetriebnahme erneut. Weiterlesen