Mitgliederversammlung zur Erneuerung der SPD Weißensee am 26. Mai 2018

Liebe Mitglieder der SPD Weißensee,

in den vergangenen Monaten ist viel über die Erneuerung unserer Partei auf Landes- und Bundesebene geredet worden, ein langer “Prozess zur Erneuerung der SPD“ wurde aus dem Willy-Brandt-Haus heraus gestartet. Auch wir in Weißensee haben seit der Bundestagswahl bei diversen Mitgliederversammlungen und Stammtischen über die Neuausrichtung der SPD diskutiert. Wir waren uns dabei einig, dass auch wir vor Ort unseren Beitrag zur Erneuerung der Partei leisten müssen und uns, die SPD Weißensee, selbstkritisch überprüfen sollten.

Aus diesem Grund möchten wir euch recht herzlich zur nächsten Mitgliederversammlung der SPD Weißensee zum Thema „Erneuerung der SPD in Weißensee“ einladen. Die Mitgliederversammlung wird diesmal in einem anderem Rahmen als sonst üblich stattfinden. Am Samstag, 26.05.2018, wollen wir mit euch vormittags bei Kaffee und Brötchen in einem offenen Veranstaltungsformat konkret die Themen und Punkte diskutieren, bei denen ihr Notwendigkeit und Potential zur Veränderung eurer SPD vor Ort seht.

Datum: Samstag, 26.05.2018
Zeit: 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Katharinensaal der Kirchengemeinde Weißensee (Berliner Allee 182, 13088 Berlin)

 

Wir werden Getränke und Brötchen für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereitstellen. Sehr gerne könnt ihr jedoch auch einen eigenen Beitrag, z.B. Kuchen, beisteuern (bitte kurz Bescheid geben).

Wir freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche Veranstaltung mit euch.

Dennis Buchner: Sanierung der Grundschule am Weißen See startet im Sommer

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Die Sanierung der Grundschule am Weißen See steht kurz bevor: im Sommer rollen die Bagger am denkmalsgeschützten Gebäude in der Amalienstraße an. Die Schule wird dann für drei Jahre in das Schulgebäude in der Falkenberger Straße 31 ausgelagert. Ich habe für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Weiterlesen

Neue Kiezzeitung unseres Abgeordneten Dennis Buchner

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

wer durch Weißensee spaziert, stellt schnell fest, dass sich der Ortsteil verjüngt. Immer mehr Kinder wachsen bei uns im Kiez auf. Wichtig ist mir daher, dass wir die Eltern unterstützen und auch die notwendige Infrastruktur, wie Kitas, Schulen und Spielplätze, bereitstellen. Was das Land Berlin und der Bezirk Pankow in diesem Bereich planen, lesen Sie in meiner neuen Kiezzeitung.

Ihr Dennis Buchner

Die digitale Version der neuen Kiezzeitung ist hier downloadbar: Kiezzeitung – Ausgabe 02-2018

Dennis Buchner: Berliner Schulbauoffensive – Schulen in Weißensee und Blankenburg profitieren

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Gute Nachricht für die Berliner Schulen! Mit einer Schulbauoffensive wird der rot-rot-grüne Berliner Senat in den nächsten 8 Jahren 5,5 Milliarden Euro investieren, um neue Schulen zu bauen, bestehende Schulen zu erweitern und große Sanierungsmaßnahmen durchzuführen. Zeitgleich werden auch die Bezirke zahlreiche Maßnahmen im Rahmen der baulichen Unterhaltung realisieren. Ebenso werden Turnhallen im großen Umfang saniert und neugebaut.

Ich habe für Sie zusammengefasst, was die Berliner Schulbauoffensive für die Schulen in Weißensee und Blankenburg bringen wird: Weiterlesen

Neue Kiezzeitung unseres Abgeordneten Dennis Buchner: Top-Thema “Rot-rot-grüne Koalition entlastet Eltern”

Unser Abgeordneter Dennis Buchner informiert:

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

wer durch Weißensee spaziert, stellt schnell fest, dass sich der Ortsteil verjüngt. Immer mehr Kinder wachsen bei uns im Kiez auf. Wichtig ist mir daher, dass wir die Eltern unterstützen und auch die notwendige Infrastruktur, wie Kitas, Schulen und Spielplätze, bereitstellen. Was das Land Berlin und der Bezirk Pankow in diesem Bereich planen, lesen Sie in meiner neuen Kiezzeitung.

Ihr Dennis Buchner

Die digitale Version der neuen Kiezzeitung ist hier downloadbar: Kiezzeitung – Ausgabe 02-2018

Offene Besuchergruppe im Abgeordnetenhaus am 24. Mai 2018

Sie wollten schon immer einmal das Gebäude des Preußischen Landtags, den Sitz des Berliner Abgeordnetenhauses, besichtigen? Sie sind neugierig auf einen Blick hinter die Kulissen der Berliner Landespolitik? Und Sie wollen meine Arbeit im Berliner Abgeordnetenhaus vor Ort kennenlernen?

Am Donnerstag, 24. Mai 2018, empfängt unser Abgeordneter Dennis Buchner seine nächste offene Besuchergruppe im Berliner Abgeordnetenhaus und Sie können dabei sein! Ab 17:00 Uhr erhalten Sie eine Führung durch das Parlamentsgebäude mit ausführlichen Erläuterungen zu Architektur, Historie und Arbeitsweise des Abgeordnetenhauses. Anschließend (bis circa 19:00 Uhr) stellt sich Herr Buchner als Abgeordneter Ihren Fragen zum Parlament, zu seiner Abgeordnetentätigkeit, aber auch zu Ihren persönlichen Anliegen und Problemen.

Aktuell sind nur noch 10 offene Plätze zu vergeben! Melden Sie sich und Ihre Begleiter jetzt an mit einer kurzen Mail unter dennis.buchner@spd.parlament-berlin.de an. Für die Anmeldung beim Besucherdienst des Abgeordnetenhauses werden die Namen und Geburtsdaten aller teilnehmenden Personen benötigt. Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenfrei.

Dennis Buchner: Mein Wahlkreis – Filmstadt Weißensee

Ein neuer Beitrag aus dem Blog “Mein Wahlkreis” unseres Abgeordneten Dennis Buchner:

Der Glanz der goldenen Zwanziger fiel in einem ganz besonderen Licht auf Weißensee. Mittlerweile erinnern nur noch vereinzelte Stellen an diese Zeit. Aber zwischen 1913 und 1928 war Weißensee noch eine eigenständige Stadt und Drehort für zahlreiche Filme. Der wohl bekannteste davon ist „Das Cabinet des Dr. Caligari“ aus dem Jahr 1920. Dieser gilt als Meilenstein der Filmgeschichte und ist Namenspate für den Caligariplatz an der Weißenseer Spitze. Er verkörpert zugleich die Blütezeit der Filmstadt Weißensee. Waren es doch besonders die Stummfilme, die hier gedreht und auch gezeigt wurden. Zahlreiche große Filmpaläste dienten als Premierenkinos. Allein sieben davon befanden sich rund um den Antonplatz. Stars wie Marlene Dietrich drehten in der Filmstadt Weißensee. Weiterlesen

Erhöhung der Schulwegsicherheit im Komponistenviertel

Unser Abgeordneter Tino Schopf informiert:

Auf der Sitzung im Februar hat die Bezirksverordnetenversammlung von Pankow (BVV) wieder einmal Anträge verabschiedet, die unseren Kiez lebenswerter gestalten. In Zusammenarbeit mit dem Bezirksverordneten Mike Szidat habe ich mich für eine Erhöhung der Schulwegsicherheit im Komponistenviertel eingesetzt. Ich freue mich, dass die BVV einen Antrag über die Errichtung eines Fußgängerüberwegs an der Kreuzung Smetanastraße Ecke Meyerbeerstraße beschlossen hat.

Den Antrag finden Sie hier.

Dennis Buchner: Mein Wahlkreis – Spielplatzsituation in Weißensee

Ein neuer Beitrag aus dem Blog „Mein Wahlkreis“ unseres Abgeordneten Dennis Buchner:

Letztes Jahr im Sommer erreichte die Spielplatzsituation einen traurigen Höhepunkt. Nahezu jeder Spielplatz am und um den Weißen See war vollständig oder teilweise gesperrt. Eine Situation die selbst das Satiremagazin Extra 3 in seinem „realen Irrsinn“ aufgriff. Völlig verständlich erregte diese Situation in Weißensee und darüber hinaus Aufmerksamkeit. Und so gern ich genauso wie viele Eltern diese Situation sofort geändert hätte, so sehr musste ich einsehen, dass es nicht nur an den zuständigen Stellen im Bezirk liegt.

Es fehlte auch Geld.
Bisher gab es jährlich 10 Millionen Euro, um in ganz Berlin Kitas und Spielplätze zu sanieren, von Seiten des Landes. Weitere Mittel können aus den Bezirkshaushalten dazu kommen.
Gemeinsam mit meinem Kollegen Tino Schopf habe ich erfolgreich in den Haushaltsberatungen durchgesetzt, dass es 2018 und 2019 jeweils 6 Millionen Euro zusätzlich gibt, die ausschließlich für die Spielplatzsanierung dienen. Mindestens 1,2 Millionen Euro können somit in 2018 und 2019 zusätzlich in Pankow ausgegeben werden. Weiterlesen