70. Jahrestag der Befreiung Berlin-Weißensees: Einladung zum Kiezrundgang

Liebe Berlinerinnen und Berliner,

am 21. April 1945 wurde Berlin-Weißensee als einer der ersten Bezirke der Stadt von der Roten Armee befreit. Wenig später ist es die gesamte Stadt. Denkmäler, wie die Ruine des Bethanienturms, erinnern noch heute an jene letzten Kriegsmonate.
Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung findet ein Stadtrundgang (ca. 1,5 km) mit vier Weißenseer Zeitzeugen statt. Organisiert wird dieser von dem Zeitzeugen Arno Kiehl. Die Zeitzeugen werden berichten, was sie im Alter zwischen 10 und 12 Jahren gesehen, verspürt und gehört haben.
Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen.

Veranstaltungsdaten:
Datum: 19. April 2015
Ort: Weißensee, Lehderstraße (zwischen Gustav-Adolf- und Goethestraße)
Uhrzeit: 15:45 Uhr

Schreibe einen Kommentar